Was gibt es denn im Steirerhut?

Die österreichische Küche ist bekanntlich neben der französischen die bedeutendste. In ihr sind alle Einflüsse der ehemaligen Donaumonarchie enthalten. So gibt es neben den altösterreichischen Speisen auch solche böhmischen, ungarischen und italienischen Ursprungs. In den westlichen Bundesländern findet man auch bayrischen und alemannischen Einfluss. Den österreichischen Köchen und Hausfrauen ist es gelungen, allen übernommenen Speisen eine typisch österreichischen Note zu geben. Jeder, der einmal Österreich besuchte, wird, sollte er irgendwo in der Welt einmal einen Apfelstrudel oder Wiener Schnitzel in einer Speisekarte finden, dies sofort mit Österreich in Verbindung bringen.

 Sie, unser Gast legen Wert auf Originalität. Wir sorgen für Sie. Originale Speisen und Getränke aus Österreich und Umgebung sind unser Gebot.

In unserer Küche legen wir Wert auf frische, hochwertige Zutaten - Nur was "gut" in die Pfanne reinkommt, kommt auch "gut" wieder heraus.

Unsere Speisen werden nach österreichischen Originalrezepten zubereitet.  Industriell vorgefertigte Gerichte sind uns unbekannt. Viele unserer Rezepte sind bereits "historisch", einige davon wurden von meiner Großmutter, Frau Maria Backer, im Jahre 1904 oder früher per Hand niedergeschrieben.

 

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Immer wieder werden wir gefragt: Was kommt denn eigentlich auf ein Wiener Schnitzel? Wir als Österreicher sagen: Nichts, absolut nichts, ausgenommen eine Zitronenscheibe!

 

Ist das Jägerschnitzel paniert wie das Wiener Schnitzel? Ein absolutes Nein! Es wurde "natur" in der Pfanne gebraten und bekommt eine wunderbare, hausgemachte Pilzsoße oben drauf.

STEIRERHUT RESTAURANT